HubSpot Meetup: Interview mit Lina Maria Kotschedoff von der Denkfläche

Themen: HubSpot, Events, HubSpot Meetup

Wir freuen uns, dass auch unserer nächstes Meetup am 15.05.2019 in einer tollen und super modernen Location in Düsseldorf stattfinden kann: der „Denkfläche“ von den Stadtwerken Düsseldorf. Wir sprechen mit Lina Marie Kotschedoff, Community und Start Up Manager bei der Denkfläche, über das Projekt, die Herausforderungen und – natürlich – Marketing Automation.

Lina Marie Kotschedoff von Denkfläche (Stadtwerke Düsseldorf)Was genau ist die Denkfläche, und was war die Zielsetzung, die Denkfläche zu gründen?

Die Denkfläche ist der Coworking-Space der Stadtwerke Düsseldorf. Coworking ist ein zunehmend beliebteres Modell zur Gestaltung von modernen und professionellen Arbeitsräumen. Hier kommen Menschen zusammen, die sich sonst vermutlich nicht getroffen hätten. Dabei ist es nicht unüblich, dass zwischen den Coworkern Synergien in den einzelnen Kompetenzfeldern entstehen. Hier treffen dynamische Gründer, junge Unternehmen, kreative und erfahrene Freelancer sowie Experten aus klassischen Unternehmen zusammen. Diese neue Art des Arbeitens und des Austauschs innerhalb einer Community ist ein spannendes Feld für ein innovatives Traditionsunternehmen wie die Stadtwerke Düsseldorf. Und das mit Blick auf die eigene Unternehmenskultur ebenso wie als neues Geschäftsmodell für eigene Liegenschaften.

Wen sprecht Ihr mit der Denkfläche an?

Mit der Denkfläche sprechen wir alle Menschen an, die eine moderne, lebendige und professionelle Arbeitsumgebung schätzen und suchen. Hier finden der Gründer, der Freelancer und das temporäre Projektteam eines Traditionsunternehmens eine lebendige Gemeinschaft mit ausgezeichneter Infrastruktur. Geeint werden alle durch die Werte des modernen Coworking: Offenheit, Transparenz, Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und Gemeinschaft. Werte, die natürlich auch zur Grundphilosophie der Denkfläche gehören.

Denkfläche Düsseldorf Stadtwerke Düsseldorf Denkfläche Düsseldorf Stadtwerke Düsseldorf

Für dich als Verantwortliche für die Denkfläche, was sind deine größten Herausforderungen in diesem Projekt?

Eine echte Herausforderung ist es, das Gleichgewicht zu behalten zwischen aufmerksamem Community Manager und unternehmerisch orientiertem Space Manager. In meiner Funktion agiere ich wie ein „Schweizer Taschenmesser“ des erfolgreichen Coworking Managements. Ich bin Ansprechpartnerin für meine Denkfläche Community und für die Stadtwerke Community. Ich bin Intrapreneurin für das Geschäftsmodell Coworking und gleichzeitig Sparrings-Partner für die Start-ups auf der Fläche. Das kluge Vernetzen von Menschen, Ressourcen sowie die Schaffung von Transparenz und das Ermöglichen von Zusammenarbeit sind wichtige Erfolgsfaktoren für die Denkfläche.

Wie wichtig sind derartige Projekte für die Stadt Düsseldorf?

Die Stadt Düsseldorf hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend zu einem Start-up Hub entwickelt. Darüber hinaus schafft die gute Verkehrslage mit internationalem Flughafen und vielen ICE Verbindungen die idealen Rahmenbedingungen für „Digital Nomaden“. Und genau diese beiden Zielgruppen profitieren von Projekten wie Coworking Spaces.

Last but not least, habt Ihr Berührungspunkte zum Thema Marketing Automation?

Wir sind ja immer noch ein sehr junger Space. In den ersten Monaten haben wir vor allem Marketing-Maßnahmen ausprobiert sowie Markt und Kunden analysiert. Im nächsten Schritt wird das Thema Marketing Automatisierung für uns sicherlich ebenfalls relevant.


Wer mehr sehen möchte von der Denkfläche kann sich hier einen virtuellen Rundgang ansehen. Weitere Informationen zur Denkfläche erhalten Sie auf der Seite der Stadtwerke Düsseldorf.

Neuer Call-to-Action

Diesen Artikel weiterempfehlen

Leads UP!

Effektive & effiziente Lead Generierung in B2B Unternehmen - darum geht es im B2B Marketing Blog "Leads UP!" von Content moves. Holen Sie sich in unseren Artikeln über Inbound Marketing, Marketing Automation und Lead Management praktische Tipps, wie Sie in der digitalen Welt Leads für Ihr Business generieren!

Für Newsletter anmelden

Neueste Beiträge